Über mich

Viele meiner Studienkollegen waren verwundert, als ich Ihnen erzählt habe dass ich mich mit einem Ordnungsservice selbstständig gemacht habe.

Ja, ich habe Kunstgeschichte studiert und liebe alte Gemälde und Gegenstände aus vergangenen Zeiten, das hat sich auch nicht geändert.

Was hat das nun mit einem Ordnungsservice zu tun?

Vielleicht ist es für viele Menschen auch „Kunst“ Ordnung zu halten. Kunst ist Ästhetik und Chaos verhindert genau das.

Ist man bekanntlich nicht in den Bereichen besonders gut die man sehr gerne macht? Während es den meisten Menschen ein Gräuel ist, Ordnung machen zu müssen, Auszumisten, Umzuziehen etc., gab es für mich schon seit Kindheit nichts Schöneres, als mich genau damit zu beschäftigen. Ich liebe es zu sehen, wie sich das Chaos in Ordnung verwandelt. Dieser Prozess des Loslassens gibt mir selbst jedes Mal aufs Neue unerwartet viel Kraft und Selbstvertrauen.

Diese Erfahrungen und meine Leidenschaft zum Ordnen möchte ich nun an Sie weiter geben und Sie dadurch entlasten.

Mein Name ist Mag. Jill Tatzreiter. Ich wurde 1984 in Wien geboren. Als Älteste von vier Geschwistern fand ich zahlreiche Möglichkeiten mich im Chaoscoaching zu üben. Ständig fand ich, zur Freude meiner Geschwister, Gelegenheiten mich im Ordnen zu bewähren. Nun kann ich definitiv sagen, dass ich darin „Vollprofi“ bin. Keine Herausforderung auf diesem Gebiet ist mir zu groß. Seit Abschluss meines Studiums in Innsbruck, lebe und arbeite ich nun seit 2010 in Deutschland.

 

 

Gönnen Sie sich Ordnung.



Ihre

Jill Tatzreiter
Mag. Jill Tatzreiter